Es wird geschätzt, dass mehr als 95% der Scheidungen in den USA “unangefochten” sind,[38] weil die beiden Parteien in der Lage sind, sich (entweder mit oder ohne Anwälte/Mediatoren/Kollaborationsberater) über die Eigentums-, Kinder- und Unterstützungsfragen zu einigen. Wenn die Parteien dem Gericht eine faire und gerechte Vereinbarung vorlegen können, ist die Zustimmung zur Scheidung fast garantiert. Können sich die beiden Parteien nicht einigen, können sie das Gericht ersuchen, zu entscheiden, wie das Eigentum aufgeteilt und mit dem Sorgerecht für ihre Kinder umgegangen werden soll. Auch wenn dies notwendig sein mag, würden die Gerichte es vorziehen, wenn die Parteien vor dem Eintritt vor Gericht eine Einigung erzielen würden. In einem letzten Versuch wurde das Scheidungsgesetz 2017 erneut eingereicht. Am 22. Februar 2018 verabschiedete der Ausschuss des Repräsentantenhauses für Bevölkerungs- und Familienbeziehungen einen Gesetzentwurf zur Legalisierung der Scheidung, das erste Mal in der philippinischen Geschichte, dass eine solche Maßnahme die Ebene der Gesetzgebung des Ausschusses verabschiedet. Die Mehrheit der Mitglieder des Repräsentantenhauses (Unterhaus des Kongresses), sowohl Mehrheits- als auch Minderheitsblöcke, sind für eine Scheidung, aber die Scheidung ist weiterhin ein spaltendes Thema im Senat (Oberhaus des Kongresses), da unter männlichen Senatoren heftige Opposition herrscht. [153] [154] Im Bundesstaat New Jersey muss eine der Parteien mindestens ein Jahr vor beginn der Scheidung ununterbrochen im Staat gewohnt haben. Wenn Ihr Ehepartner woanders lebt, können Sie in New Jersey eine Scheidung beantragen, auch wenn Ihr Ehepartner es ist: Die Liberalisierung des Scheidungsrechts ist nicht ohne Widerspruch, vor allem in den Vereinigten Staaten.

Tatsächlich setzen sich in den USA einige konservative und religiöse Organisationen für Gesetze ein, die die Scheidung einschränken. Im Jahr 2011 wurde in den USA die Coalition for Divorce Reform gegründet, die sich selbst als eine Organisation bezeichnete, die sich “der Unterstützung von Bemühungen zur Verringerung unnötiger Scheidungen und zur Förderung gesunder Ehen widmet”. [31] Wenn Sie eine unbestrittene Scheidung einreichen und sich nicht auf die Höhe der Kinderbetreuung einigen können, haben Sie die Möglichkeit, mit einem Anwalt zu sprechen oder einen Fall vor dem Familiengericht zu eröffnen. Der Betrag, den Sie zu zahlen haben oder den Sie in der Kinderbetreuung erhalten, wird anhand der Richtlinien für die Kinderbetreuung in New Jersey berechnet. Die Gerichte werden die Zahl anordnen, die durch die Leitlinien berechnet wird, obwohl es den Parteien möglich ist, sich auf eine Änderung der Zahl zu einigen. Dies muss jedoch vom Gericht genehmigt werden. Zu den Sorgen um eine Scheidung gehört, wie lange es dauern wird und wie viel eine Scheidung in NJ kostet.